Bildung

Ausbildungen

Universitätslehrgang Master of Arts in Intercultural Studies, Universität Salzburg

Auslandssommer, Business English, Dublin City University

Interkulturelles Konfliktmanagement, Österreichischer Integrationsfond, Wien

Ausbildung suggestopädische Trainerin (DGSL-Standard), brainbox, Graz

Magisterstudium in Englisch und Italienisch, Institut für Translationswissenschaft, Universität Graz

Auslandssemester, Scuola Interpreti, Università di Bologna

Ausbildung zur Tourismuskauffrau, Villach

Neusprachliches Gymnasium, Graz 

 

Fortbildungen

Einführungskurs zu selbstorganisierende Entwicklungsorganisationen (SDO), Bernhard Possert, Graz

Einführungsseminar Provokativer Ansatz nach Franz Farrelly, ÖIP, Graz

Moderation für Meetings und Klausuren, Wort und Weise, Wien

Businesscoach Intensivkurs, Florians, Wien

Sprechtechnik, Sprecherakademie Österreich, Graz

Trainingsdesign und Methoden für den Sprachunterricht, brainbox, Graz 

 

Beruflichen Stationen 

seit 2017 Trainerin für soziale Kompetenzen am Arbeitsplatz und Klausurmoderation

seit 2013 Trainerin für interkulturelle Kommunikation und Kompetenzentwicklung

seit 2008 Trainerin für Trainingsdesign, Kommunikation und Lernenlernen

seit 2005 Trainerin für Sprachen (Englisch und Italienisch)

2004-2012 Guide in Schloss Eggenberg, Graz

2000-2002 Event und Office Management, Unterpremstätten, Graz

1999-2000 Übersetzerin  

Biographie

Sprachen

Sprachen haben mich schon im Gymnasium begeistert, zuerst Latein in der Unterstufe, dann Italienisch und Englisch in der Oberstufe und noch zusätzlich Russisch als Freigegenstand. 

 

Englisch und Italienisch

Wirklich vertieft habe ich mich dann in zwei Fremdsprachen, Englisch und Italienisch, denn ich wollte nicht viele Sprachen ein wenig, sondern eben diese zwei gründlich lernen, an der Karl-Franzens-Universität in Graz, am Institut für Übersetzer- und Dolmetscherausbildung und im Auslandssemester an der Università di Bologna sowie der Dublin City University. 

 

Training und Kommunikation 

Als gelernte Übersetzerin konnte ich mich mit meinen Sprachen dann wirklich ausgiebig auseinandersetzen, nur fehlte mir etwas, das mir auch sehr am Herzen liegt: Der Kontakt mit Menschen, die direkte Kommunikation.

Und so habe ich nach dem Übersetzerstudium die Trainerausbildung und verschiedenste Fortbildungen in den Bereichen, die ich als Trainerin in der Erwachsenenbildung anbiete, absolviert und meine Begeisterung für Sprachen und Kommunikation zum Mittelpunkt meiner selbstständigen Tätigkeit gemacht. 

 

Interkulturelle Kommunikation

Um mich in das spannende und meiner Meinung nach hochaktuelle Thema der interkulturellen Kommunikation und Kompetenzentwicklung gut einarbeiten zu können, besuchte ich nach 15 Jahren auch wieder die Uni für den Master of Intercultural Studies , diesmal in Salzburg, an der Paris-Lodron-Universität. 

 

Sich weiterbilden macht Spaß

Mir hat das Lernen schon immer Spaß gemacht und die Bezeichnung in der Schule 'Babsi, die Streberin'  hat damals ganz gut zu mir gepasst. Weil ich eben selbst weiß, wieviel Genugtuung und Begeisterung es bringen kann Neues zu erlernen und anwenden zu können, war mir von Anfang an meiner Tätigkeit als Trainerin wichtig, dass ich meinen Teilnehmern und Teilnehmerinnen mit der Gestaltung meiner Trainings und meinen Lernberatungen die Freude am Lernen vermitteln kann und sie so unterstützen, dass das Lernen leicht fällt und nachhaltig ist und sich neues Wissen aneignen einfach eine Bereicherung ist. 

 

Firmeninterne Kommunikation

In über 3000 Englischeinzelstunden und zahlreichen Kommunikations- und Social-Skillstrainings mit rund 100 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen konnte ich mir inzwischen einen enormen Erfahrungsschatz an persönlichen Berichten über die kommunikativen Herausforderungen am Arbeitsplatz aneignen, vom einfachen Maschinenführer bis hin zur Geschäftsführerin. Mit diesem wertvollen Hintergrundwissen im Gepäck weiß ich inzwischen umfassend wo es in Betrieben bei der internen Kommunikation oft hakt und kann somit Kommunikationstrainings und Workshops perfekt an die Bedürfnisse meiner Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausrichten.   

Kunden